Warum flirten männer fremd

Warum flirten männer fremd
Rated 3.93/5 based on 896 customer reviews

Sehen Sie selbst – aber halten Sie Taschentücher bereit!

Eine Seitensprung-Agentur berichtet von fünfmal so vielen Anfragen für ein Abenteuer wie sonst.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, warum Männer fremdgehen.

55 Prozent der befragten Frauen und 49 Prozent der Männer gaben an, bereits einmal untreu gewesen zu sein.

Daraus gelernt haben nur wenige, es gilt eher die alte Regel„einmal Fremdgänger, immer Fremdgänger“, denn 20 Prozent der Frauen und 17 der Männer gestanden, ihre Partner zum Zeitpunkt der Befragung bereits zweimal betrogen zu haben.

Angeschwärmt werden ist tabu An fünfter Stelle der im Rahmen der Umfrage aufgestellten Eifersuchts-Rangliste steht etwas, für das der Betroffene im Zweifelsfall gar nichts kann: das Von-Anderen-Angehimmelt-Werden (32%).

Da sieht man mal wieder, wie irrational Eifersucht ist...Übrigens: Auch Fremdflirten hat nach Ansicht von Experten in den allermeisten Fällen nichts mit der Partnerschaft zu tun. Demnach macht es Verliebte besonders eifersüchtig, wenn der Partner mit Anderen flirtet (76%).Auf Platz zwei: Der oder die Liebste trifft sich mit seinem oder ihrem Ex (59%).Frauen sind während ihres Eisprungs anfälliger für Fehltritte, da dann ihre Östrogen- und Testosteronwerte steigen, die sich lustfördernd auswirken.Und: Im Wonnemonat Mai ist die Gefahr fürs Fremdgehen am höchsten.Hat das Paar die Zehn-Jahres-Grenze gemeistert, sinkt die Wahrscheinlichkeit der Untreue wieder.