partnersuche im internet Offenbach am Main Free singlebörsen Hamburg

Free singlebörsen Hamburg
Rated 3.93/5 based on 884 customer reviews

Der User wird zwar nicht dazu gezwungen, Informationen über sich preiszugeben, aber doch zumindest dazu aufgefordert.

Der Betreiber will Geld verdienen, wogegen natürlich grundsätzlich nichts einzuwenden ist.

Auch diese werden trotzt Verstoßes gegen die eigenen finya-Regeln geduldet.

free singlebörsen Hamburg-54

FAZIT: Das Unternehmen missachtet die eigenen AGBs und verwendet sie im Gegenteil als Druckmittel gegen "aufmüpfige" User, die sich die von Finya sowohl geduldete, geförderte und evtl.

selbst inszenierte Praxis der weiblichen Fake-Profile nicht gefallen lassen. Der Betreiber rühmt sich zwar einer hohen Geschäftsethik - die Wahrheit ist jedoch: - (Weibliche Fake-Accounts werden nicht gelöscht, obwohl der Betreiber mehrfach unter Beifügung der Quelldatetei der Fake-Fotos hingewiesen wurde.

Dort reden die Leute wenigstens die minimalen Sätze miteinander.

Der Betrug durch weibliche Fakeaccounts hat stark zugenommen und wird von Finya gedeuldet, der Verdacht liegt Nahe, dass Finya diese selbst erstellt!

So wenig Daten von sich selbst preisgeben, wie möglich.

Nachdem also aufgrund nicht vorhandenen Humors mein satirischer Bericht gelöscht wurde, sehe ich mich nun dazu gezwungen, einen weiteren zu verfassen.

Ich befürchte Finya befindet sich auf einem Ast den diese Seite sich selbst absägt.

Nachdem ich mich unter Bezug auf deren eigene AGBs über einige EXTREME BELEIDIGUNGEN durch weibliche User mit FAKE-Profilen beschwert hatte und in deren Profilen ("Gästebuch") andere User vor dem Fake gewarnt hatte (mit Link auf die Seite der echten Person, deren Bild missbräuchlich verwendet wurde), DROHTE FINYA nun mir mit Löschung MEINES eignen(...!

) Accounts, da ich dadurch gegen die "hochseriösen" AGBs verstoßen hätte...!!!

Trotz Nachweis und mehreren Beschwerden löscht Finya kein einziges Fake-Foto und sperrt auch kein einziges Profil der User, die übelste (und im realen Leben justiziable) Beleidigungen posten.

Die Wahrheit, die behauptete Sorgfalt, die angebliche Ethik: EINE GLATTE LÜGE!